www.CaliberForum.de (http://www.caliberforum.de/forum/index.php)
- Diskussionsforum (http://www.caliberforum.de/forum/board.php?boardid=8)
-- Technik, Tips & Tricks (http://www.caliberforum.de/forum/board.php?boardid=20)
--- Lichtmaschine wiedermal (http://www.caliberforum.de/forum/threadid.php?threadid=4923)


Geschrieben von Detnaw86 am 12.04.2012 um 21:08:

Lichtmaschine wiedermal

Hallo Leute
Hab die Suchfunktion schon ausgequetscht über das Thema Lichtmaschine, dürfte ja immer wieder Probleme geben beim CRD.
Bei mir ist es seit gestern so, dass nach dem Starten des Motors die Batterie-Warnleuchte anbleibt und die Batterie-Spannung schön langsam fällt, wenn ich aber nun einmal aufs Gas Pedal trete und der Motor über 1800-2000 Umdrehungen läuft, springt plötzlich der Ladestrom an, 14,1-14,3V liegen an der Batterie an und alles ist wieder I.O.

Weiß jemand Rat? Wenn die LiMa kaputt wäre, ginge doch gar nichts mehr, oder?

Hoffe dass mir jemand helfen kann.

LG Daniel

__________________
LG Daniel

Hubraum ist durch nichts zu ersetzen, außer durch noch mehr Hubraum smile


Geschrieben von AristoCat am 12.04.2012 um 22:24:

Also an deiner Stelle würde ich erst nach der Kostenregel prüfen d.h. von billigst nach teuer.

1. Spannung bzw. Qualität des Flachrillenriemens prüfen ( könnte sein das der durchrutscht und die Lichtmaschine unter last nicht richtig antreibt) auch Spannrolle prüfen.

2. Regler der Lichtmaschine prüfen.

3. Lichtmaschine ersetzen

__________________
"Der auf 4x4 mit dem Gas tanzte" mit einem Jeep Patriot 2.4 Eco+ CVT Limited 170 PS
Jetzt mit Heizöl weiter tanzt Winken mit einem Jeep Wrangler JK 2.8 CRD 70th Anniversary 200 PS


Geschrieben von ABC-Terrorist am 13.04.2012 um 04:16:

evtl neue batterie?

__________________

Caliber SRT4

Rückfahrsensoren
Scheibentönung
K&N Luftfilter


Geschrieben von Detnaw86 am 13.04.2012 um 15:37:

Danke schon mal für die Antworten

Der Flachrillenriemen ist so gut wie neu, wurde vom Vorbesitzer vor 4000km getauscht und ebenso die Spannrolle, läuft alles sehr schön und ohne Geräusche.

Wie kann ich den Regler der Lichtmaschine prüfen? Wo sitzt der?

Wenns wirklich so weit kommen würde und ich die Lichtmaschine ersetzen müsste, ginge das in Heimarbeit? Habe keine 2 linken Hände und es sieht aus als ob man relativ gut dazukommt, jedoch hab ichs noch nie gemacht.


@ABC-Terrorist
Glaube nicht dass es an der Batterie liegt, die scheint noch ganz gut zu sein, hat im Stand um die 12,2-12,5 Volt und bricht auch nicht allzu-schnell zusammen bei Last ohne gestartetem Motor.

__________________
LG Daniel

Hubraum ist durch nichts zu ersetzen, außer durch noch mehr Hubraum smile


Geschrieben von Camper-Andy am 13.04.2012 um 18:35:

Prüf als erstes mal die Riemenspannung.Grad bei neuen dehnen die sich anfangs gerne mal.
Vielleicht ist ja damit das Problem schon behoben.

gruß andy


Geschrieben von Detnaw86 am 15.04.2012 um 17:48:

Vielleicht ne blöde Frage, aber wie prüfe ich die Riemenspannung?

Sämtliche Spannrollen und die LiMa laufen sofort sehr schön mit, es rutscht nichts durch oder macht komische Geräusche und der Fehler (Batteriewarnleuchte leuchtet) liegt trotzdem vor und die LiMa lädt nicht.

Wo sitzt der Laderegler eigentlich im Caliber?

__________________
LG Daniel

Hubraum ist durch nichts zu ersetzen, außer durch noch mehr Hubraum smile


Geschrieben von Chrometec am 04.05.2012 um 15:33:

Hi Detnaw86,

anhand deiner Fragen sehe ich, dass du nicht so versiert bist ( ist nicht böse gemeint ).
Der Laderegler sitzt in der Lichtmaschine und sorgt dafür, dass wenn die Lima mehr als 14,5 V produziert, nur max. 14.5 Volt an der Batterie anstehen. Quasi ein Überspannungsschutz, denke aber eher nicht, dass das dein Problem ist ... hört sich eher nach Kohlen an oder " siehe unten "

Da ich auch schon mal die "fast" gleichen Probleme hatte empfehle ich dir wirklich, mal die Boschwerkstatt zu besuchen. Lima ausbauen und überprüfen lassen, die sagen dir genau, was def. ist. Wenns die Kohlen oder Regler sind tauschen die dir das schnell für kleines Geld aus. Ist ein Wackler in der Spule muß eine neue Lima her.

Die sollen aber UNBEDINGT auch auf den Anschluß Lima. 12 V => +Pol Batt. ( rotes dickes Kabel )achten. Bei mir war dieser Anschluß
( direkt an der Öse Lima ) abgefault ... daher manchmal Ladung, manchmal keine Ladung. Wenn das der Fall sein sollte, bestehe darauf, dass das rep. wird bzw. das einzelne Kabel ausgetauscht wird. Ich hatte damals noch Vertrauen zu meinem Dodge Fachhändler ( Autohaus Sunke Neu Isenburg ). Der baute gleich einen neuen kompl. Kabelbaum ein ..... 1500 € .... das def. Kabel kostet ? 5 - 10 € + 1/2 Std. Arbeit.
Seit dem mache ich selber was nur geht.

Mir schwirrt immer der Werbespruch von Carglas im Kopf herum ( leicht abgewandelt )


Dodge repariert nicht, Dodge tauscht aus !

Grüßle Det


Geschrieben von Detnaw86 am 04.05.2012 um 16:21:

OK, Danke für den Tipp. Habs nicht böse aufgefasst, kenne mich zwar bei meinem Motorrad halbwegs aus, aber bei Autos (und überhaupt bei so seltenen) siehts eher schlecht aus Augenzwinkern

Werde die LiMa bei Zeiten mal durchsehen lassen, bin schon gespannt ob da was rauskommt.

__________________
LG Daniel

Hubraum ist durch nichts zu ersetzen, außer durch noch mehr Hubraum smile


Geschrieben von AristoCat am 04.05.2012 um 18:24:

Zitat:
Original von Detnaw86
OK, Danke für den Tipp. Habs nicht böse aufgefasst, kenne mich zwar bei meinem Motorrad halbwegs aus, aber bei Autos (und überhaupt bei so seltenen) siehts eher schlecht aus Augenzwinkern

Werde die LiMa bei Zeiten mal durchsehen lassen, bin schon gespannt ob da was rauskommt.



Aber bitte dein Endergebnis hierein posten, damit noch andere davon zehren können, gell großes Grinsen

__________________
"Der auf 4x4 mit dem Gas tanzte" mit einem Jeep Patriot 2.4 Eco+ CVT Limited 170 PS
Jetzt mit Heizöl weiter tanzt Winken mit einem Jeep Wrangler JK 2.8 CRD 70th Anniversary 200 PS


Geschrieben von Chrometec am 06.08.2012 um 14:11:

und wieder keine Rückmeldung .......... finde das milde gesagt Sch ....... und egoistisch.

Da haben welche Probleme, suchen im Forum nach evtl. gleichen Fehlern, finden nichts, fragen dann die
Gemeinde " was könnte das sein ", bekommt aber keine Rückmeldung was es denn war.
Wenn der nächste den gleichen Fehler hat, geht alles wieder von vorne los ........
So bekommt man ein Forum auch voll !


Gruß Det

Powered by: Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH